Behinderten-Erbrecht ■ Ehe-und Familienrecht ■ Jugendstrafrecht ■ Betäubungsmittelrecht ■ Arbeitsrecht ■ Straßenverkehrsrecht

 Beratung

Die Beratungen erfolgen in der Regel in den Kanzleiräumlichkeiten oder auf Wunsch auch in Behinderteneinrichtungen.

Hausbesuche

Da die Eltern erwachsener Behinderter häufig bereits im fortgeschrittenen Alter sind, wenn sie sich zur Regelung ihres Nachlasses entschließen, bin ich in Einzelfällen auch gerne bereit, die individuellen Beratungen an deren Wohnsitz durchzuführen. Landesweit.

Es steht für derartige Fälle auch ein Kanzleimobil zur Verfügung.